Datenschutz

Der Datenschutz hat zur Aufgabe, den Einzelnen davor zu schtzen, dass durch den Umgang mit seinen personenbezogenen Daten sein Persnlichkeitsrecht beeinflusst wird. Vorrangig ist dabei nicht den Schutz der Daten selbst, sondern personenbezogene Daten vor unbefugten Zugriff und unerlaubter Kenntnisnahme, Verarbeitung und Nutzung zu schtzen.

Zur Bearbeitung Ihres Anliegens mssen beim Jobcenter von Ihnen verschiedene Daten erhoben werden. Ihre Daten werden aufgrund gesetzlicher Grundlagen und zu einem konkreten Zweck erhoben, gespeichert und genutzt.

Sind Sie als Kunde des Jobcenters der Meinung, dass in Ihrer Angelegenheit die Bestimmungen des Datenschutzesverletzt wurden, so knnen Sie sichvertrauensvolltelefonisch, schriftlich oder persnlich (nachvorheriger Terminabsprache) an die Datenschutzbeauftragte des Jobcenters im Regionalverband Saarbrckenwenden.

Kontakt:

SA.jpg Anita Schmadtke
Datenschutzbeauftragte
Telefon: 0681/ 97038-3544
Fax: 0681/ 97038-1010
eMail:
Jobcenter-Saarbruecken.Datenschutz@jobcenter-ge.de
Jobcenter im Regionalverband Saarbrcken
Hafenstrasse 18
66111 Saarbrcken

Sollten Sie einen Brief schreiben, so kennzeichnen Sie bitte das Kuvert mit dem Hinweis an die Datenschutzbeauftragte persnlich.

Die Datenschutzbeauftragte wird Ihre Angelegenheit vertraulich behandeln.

Weitere Informationen zu Ihren Rechten als Antragssteller erhalten Sie hier:
http://www.bfdi.bund.de/SharedDocs/Publikationen/Faltblaetter/DatenschutzImJobcenter